Einführung des neuen Pfarrers für Augsburg

Am Sonntag, dem 25.08.2019, feierte Bischof Grigorije die heilige Liturgie in Augsburg. Mitgefeiert haben Erzpriester-stavrophor Mićo Matić, bischöflicher Dekan für Bayern, Presbyter Bojan Simić und Nenad Živković sowie Protodiakon Aleksandar Sekulić und Diakon Aleksandar Debeljak.

Diese Liturgie stellte einen bedeutenden und feierlichen Moment im Leben der Augsburger Pfarrei dar, da sich der bisherige Pfarrer Mićo Matić von seinem aktiven Dienst in dieser Stadt verabschiedet hat. Seinen Dienst setzt er als Dekan für Bayern und Pfarrer in Nürnberg fort. Sein Nachfolger ist der junge Priester Nenad Živković.

Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich der Bischof bei Vater Mićo in seiner berührenden Rede für fast 25 fruchtbare Jahre des priesterlichen Dienstes in Augsburg und wünschte ihm weiterhin viel Erfolg bei seiner neuen Pfarrstelle.

Die Rede des Bischofs sowie die Predigt zum Evangelium, die Vater Nenad gehalten hat, können Sie hier im Original anhören. Über Vater Nenad können Sie hier mehr erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...